Biografie  
  Frank Seidel Poträtfoto
 
1959 geboren in Berlin
seit 1984  freischaffend als Bildhauer und Maler
seit 1985 Ausstellungen im In- und Ausland
1991 Einzelausstellung in der Nationalgalerie Berlin
1993 Werkstipendium der Stadt Wittenberg
1994 Stipendium des Kultursenats von Berlin
Stipendium der Stiftung Kulturfonds
1996 Kunstpreis der GrundkreditBank für Skulptur
1998 Studienaufenthalt in London
1998 Preis für Malerei der Association Europe-Cote d'Azur des arts et de la culture, Cannes
2001 1. Preis des Salon de Printemps des LAC (Preis des Kulturministeriums), Luxembourg
2001 Studienaufenthalt in Olevano Romano, Italien
2004

Stipendium für Bildende Kunst des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur
des Landes Brandenburg


lebt und arbeitet in Berlin

weitere Informationen:
Vita als PDF-Dokument
Ausstellungen
Werke in Sammlungen
Kataloge und Bibliografie
 
 
 

Biography

 
1959 born in Berlin
since 1984  freelance work as a sculptor
since 1985 national and international exhibitions
1991 solo exhibition in the New National Gallery Berlin
1993 Grant of the City Wittenberg
1994 Grant of the Foundation Kulturfonds
Grant of the Culture senate of Berlin
1996 Art award for sculpture of the GrundkreditBank, Berlin
1998 study visit in London
1998 Award for Painting of the Association Europe - Côte d'Azur des arts et de la culture, Cannes
2001 First prize from Salon de Printemps des LAC (Culture ministry), Luxembourg
2001 study visit in Olevano Romano, Italy
2004 Grant of the Ministry of Science and Culture Brandenburg
2005 relocates the studio to Berlin
 
lives and works as sculptor and painter in Berlin

 
 
> back  > top  > home  > imprint